Regulatory Affairs Manager (w/m/d)

Regulatory Affairs

Boehringer Ingelheim

Wien, Österreich, Burgenland

Regulatory Affairs Manager (w/m/d)

Boehringer Ingelheim

Regulatory Affairs

Wien, Österreich, Burgenland

Die Stelle

Boehringer Ingelheim gehört zu den 20 weltweit führenden pharmazeutischen Unternehmen. Unsere Vision treibt uns voran. Sie hilft uns, in unserem Unternehmen neue Werte durch Innovationen zu schaffen sowie zielstrebig und immer wieder mit neuem Ansporn und Engagement in die Zukunft zu blicken.

Menschen und ihre Gesundheit stehen für uns im Vordergrund. Um dies weiterhin gewährleisten zu können, verstärken wir zum ehestmöglichen Eintritt unser Team im Bereich Regulatory Affairs (befristet bis voraussichtlich April 2026).

Aufgaben und Zuständigkeiten

  • Betreuung bestehender Arzneimittelzulassungen (CP, MRP/DCP, national) sowie lokale Aktivitäten zur Erlangung neuer Zulassungen und Zulassungserweiterungen 
  • Life Cycle Management und Durchführung der zeitgerechten Einreichungen von Änderungsanträgen
  • Erstellung und Aktualisierung der Produktinformation neuer und bestehender Zulassungen inkl. Übersetzungstätigkeiten
  • Schnittstelle zu globalen, regionalen und lokalen Fachabteilungen und Koordination diverser regulatorischer Abfragen und Projekte
  • Unterstützung in der Packmittelentwicklung und Freigabe von Packmittel
  • Kooperation mit den zuständigen lokalen Behörden
  • Pflege der regulatorischen Datenbanken

Anforderungen

  • Abgeschlossenes Studium (Pharmazie, Biologie, Chemie bzw. verwandte Studienrichtungen mit Fachrichtung Life Sciences) 
  • Erfahrung im Bereich Regulatory Affairs von Vorteil
  • Profunde Kenntnisse der nationaler und europäischer Arzneimittelgesetzgebung
  • Ausgeprägte Genauigkeit, analytische Denk- und strukturierte Arbeitsweise gepaart mit Hands on-Mentalität
  • Team- und lösungsorientiertes Mindset
  • Sehr gute Deutsch- und Englischkenntnisse in Wort und Schrift runden Ihr Profil ab

Ihre Benefits

  • Flexible Arbeitszeitmodelle/Home-Office je nach Bereich und Position
  • Eingearbeitete Fenstertage für mehr Freizeit
  • Betriebsrestaurant mit abwechslungsreichem Mittagsangebot für Ihr tägliches Wohlbefinden
  • Positionsspezifische Aus- & Weiterbildung, damit wir langfristig gemeinsam wachsen können
  • Umfassende Gesundheitsförderung, um Ihre Gesundheit bestmöglich zu unterstützen

Das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag liegt für diese Position bei € VWG III:  46.305 brutto pro Jahr (Vollzeit). Das tatsächliche Gehalt orientiert sich an branchenüblichen Gehältern, Ihren individuellen Qualifikationen und Erfahrungen.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung!

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen direkt über unser Bewerbungsportal hoch, damit wir Ihre Daten DSGVO-konform und vertraulich behandeln können.
Haben Sie noch zusätzliche Fragen? Ihre HR-Recruiting Managerin für diese Position ist Martina Prenn.

Auf unserer Karriereseite finden Sie weitere Informationen über uns als Arbeitgeber sowie zum Bewerbungsprozess. Werfen Sie auch einen Blick hinter die Kulissen und erhalten Sie Einblicke in unseren Unternehmensalltag.