Mitarbeiter*in (w/m/d) im Cold Chain & Distribution Management

Beschaffung/Einkauf/Supply Chain

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

Wien, Österreich, Wien

Mitarbeiter*in (w/m/d) im Cold Chain & Distribution Management

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

Beschaffung/Einkauf/Supply Chain

Wien, Österreich, Wien

Die Stelle

Die Logistik am Standort Wien betreut als zentrale Funktion ein umfassendes Aufgabengebiet vom Wareneingang, über Warenverteilung, Lagerbewirtschaftung bis hin zum Warenausgang und Distribution. Als Teil der Logistik wird in der Unit Cold Chain & Distribution Management die gesamte Kühlkette unserer biopharmazeutischen Produkte, Zwischenstufen und Proben sichergestellt. Dazu gehört auch die Konzeptionierung und Planung der Transportvalidierung.
In einer umfangreichen Einschulungsphase lernen Sie die relevanten Prozesse von Grund auf kennen und sind ein*e wichtige*r Ansprechpartner*in für unsere internen Auftraggeber*innen. Ihre Kernaufgabe ist die Einlagerung der Materialien entsprechend definierter Temperatur wie z.B. +2-+8°C/-80°C, die Versandvorbereitungen, das Verpacken der Kühl-/Tiefkühlware, die Abarbeitung der Arbeitsaufträge im ERP-System, sowie die Durchführung von Transportvalidierungsstudien gemäß GMP-Anforderungen. Wir suchen ab sofort Verstärkung. 

Aufgaben & Zuständigkeiten

  • Bewirtschaftung der Kühl-/Tiefkühlläger der Logistik (Ein-, Um- und Auslagerung von Materialien)
  • Bereitstellung von Zwischenprodukten für die Produktion und die damit verbundene Kommunikation mit den Produktionseinheiten
  • Bearbeitung von Versandaufträgen inkl. korrektes Verpacken gemäß gültiger SOPs und Vorschriften (ADR, IATA)
  • Durchführung aller erforderlichen Buchungen und Bestandsüberwachung im ERP-System
  • Übergabe der Versandware an Spedition und Botendienst und Durchführung der Ladungssicherung
  • Validierung der Transportprozesse nach neuesten Standards und Methoden inkl. GMP-konforme Dokumentation 


Anforderungen

  • Erfolgreich abgeschlossene Ausbildung
  • Hohes Maß an Genauigkeit und Qualitätsbewusstsein
  • Körperliche Fitness und Freude bei physisch anstrengenden Tätigkeiten 
  • ERP-System (SAP) Kenntnisse und digitale Affinität von Vorteil
  • Praktische Erfahrung im Bereich der Transportqualifizierung und -validierung im GMP-regulierten Umfeld von Vorteil
  • Gutes sprachliches und schriftliches Ausdrucksvermögen in Deutsch; Englischkenntnisse und Mehrsprachigkeit von Vorteil (insb. auch Osteuropäische Sprachen)

Ihre Benefits

  • Flexible Arbeitszeitmodelle/Home-Office je nach Bereich und Position 
  • Eingearbeitete Fenstertage für mehr Freizeit
  • Betriebsrestaurant mit abwechslungsreichem Mittagsangebot für Ihr tägliches Wohlbefinden
  • Positionsspezifische Aus- & Weiterbildung, damit wir langfristig gemeinsam wachsen können
  • Umfassende Gesundheitsförderung, um Ihre Gesundheit bestmöglich zu unterstützen

Das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag liegt für diese Position bei € 35.888,30 brutto pro Jahr (Vollzeit). Das tatsächliche Gehalt orientiert sich an branchenüblichen Gehältern, Ihren individuellen Qualifikationen und Erfahrungen.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung! 

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen direkt über unser Bewerbungsportal hoch, damit wir Ihre Daten DSGVO-konform und vertraulich behandeln können.

Haben Sie noch zusätzliche Fragen? Ihre HR Recruiting Managerin für diese Position ist Marlies Täufinger.

Auf unserer Karriereseite finden Sie weitere Informationen über uns als Arbeitgeber sowie zum Bewerbungsprozess. Werfen Sie auch einen Blick hinter die Kulissen und erhalten Sie Einblicke in unseren Unternehmensalltag.