Process Engineer Downstream Zellkultur (w/m/d), befristet bis November 2025

Fertigung & Produktion

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

Wien, Österreich, Wien

Process Engineer Downstream Zellkultur (w/m/d), befristet bis November 2025

Boehringer Ingelheim RCV GmbH & Co KG

Fertigung & Produktion

Wien, Österreich, Wien

Die Stelle

Das ist Ihre Chance, den Transfer von Downstream Prozessen für therapeutische Proteine in die Zellkulturanlage von Boehringer Ingelheim am Standort Wien maßgeblich mitzugestalten! Im Team erarbeiten Sie die Voraussetzungen für den erfolgreichen Transfer und übernehmen Verantwortung für die Betreuung der Downstream Prozesse im Life Cycle. Wenn Qualitätsbewusstsein und unternehmerisches Denken Ihren Arbeitsstil prägen, dann ist diese neue Herausforderung genau das richtige für Sie!  Unser Prozess Transfer Team freut sich ab sofort auf Ihre Bewerbung.

Aufgaben und Zuständigkeiten

  • Koordination des Prozesstransfers sowie Betreuung von Marktprodukten von biopharmazeutischen Prozessen in der GMP Produktionsanlage für den Bereich Downstream
  • Technische Koordination des Prozess- bzw. Technologietransfers sowie scale up und Prozessauslegung von Boehringer Produkten sowie im Drittkundengeschäft
  • Fachliche Planung und Leitung von technischen Versuchsläufen im Großmaßstab (Engineeringläufe) 
  • Technologie-Schnittstelle zwischen Operations/Produktion, Manufacturing und Process Science/Entwicklung
  • Mitarbeit bei der Erstellung der Prozessvalidierung und der Einreichdokumentation

Anforderungen

  • Abgeschlossenes naturwissenschaftliches Studium mit Schwerpunkt Biotechnologie oder Verfahrenstechnik
  • Mind. 2 Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie gewünscht
  • Kenntnisse im Bereich Antikörper und Proteinproduktion mittels tierischer Zellkultur
  • Verhandlungssichere Englischkenntnisse (mündlich und schriftlich)
  • Professionelles Auftreten und Kommunikationsverhalten im Umgang mit internationalen Kunden sowie Freude am Arbeiten in interdisziplinären Teams

Ihre Benefits

  • Flexible Arbeitszeitmodelle/Home-Office je nach Bereich und Position
  • Eingearbeitete Fenstertage für mehr Freizeit
  • Betriebsrestaurant mit abwechslungsreichem Mittagsangebot für Ihr tägliches Wohlbefinden
  • Positionsspezifische Aus- & Weiterbildung, damit wir langfristig gemeinsam wachsen können
  • Umfassende Gesundheitsförderung, um Ihre Gesundheit bestmöglich zu unterstützen

Das Mindestgrundentgelt gemäß Einstufung nach Kollektivvertrag liegt für diese Position bei € 43.548,40 brutto pro Jahr (Vollzeit). Das tatsächliche Gehalt orientiert sich an branchenüblichen Gehältern, Ihren individuellen Qualifikationen und Erfahrungen.

Wir freuen uns auf Ihre Onlinebewerbung!

Bitte laden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen direkt über unser Bewerbungsportal hoch, damit wir Ihre Daten DSGVO-konform und vertraulich behandeln können.

Haben Sie noch zusätzliche Fragen? Ihre HR Recruiting Managerin für diese Position ist Sabine Huebmer.

Auf unserer Karriereseite finden Sie weitere Informationen über uns als Arbeitgeber sowie zum Bewerbungsprozess. Werfen Sie auch einen Blick hinter die Kulissen und erhalten Sie Einblicke in unseren Unternehmensalltag.